DRUCKEN

Regulative, die das Kindeswohl verteidigen - Fortpflanzungsmedizin aus Perspektive der Kinder


Mag. Theresia Herbst Die Autorin:

Mag. Theresia Herbst


ist Gesundheits- und Wahlpsychologin für klinisch-psychologische Diagnostik sowie Mitautorin der "Stellungnahme der Österr. Liga für Kinder- und Jugendgesundheit zum Änderungsentwurf des Fotpflanzungsmedizingesetzes (FMedRÄG 2015)".




ARTIKEL

Den Schwerpunkt-Artikel dieser Ausgabe finden Sie in ungekürzter Originalfassung im unten angeführten Download.


linkArtikel: "Fortpflanzungsmedizin aus Perspektive der Kinder" (1.0 MB) 



Zum Lesen dieses Artikels benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diese Software können Sie über den angeführten Link kostenlos auf Ihrem Computer installieren.