DRUCKEN

SEYLA - Safe and empower young lives in Austria


up

Ziel


Ziel von SEYLA ist eine erstmalige Bestandserhebung von Gesundheitsverhaltensweisen und Risikofaktoren für psychische Erkrankungen, selbstschädigendes Verhalten und Suizidalität bei Jugendlichen in Österreich. Die dabei gewonnenen Daten liefern eine Grundlage für die Entwicklung zukünftiger Präventionsprogramme im Schulkontext.



up

Vorgangsweise


Schülerinnen im Alter von 14 bis 17 Jahren werden in den Bundesländern Tirol, Wien,
Oberösterreich und Steiermark zu den Themen Wohlbefinden, Stärken und Schwächen,
gesunde und riskante Lebensstile und Strategien zur Stressbewältigung befragt. Die
Erhebung erfolgt dabei mit Hilfe eines Online-Fragebogens in den Computerräumen der
teilnehmenden Schulen.



up

Ergebnisse


Erste Ergebnisse zeigen hohe Prävalenzraten in Bezug auf Depression, selbstverletzendes
Verhalten und Suizidalität bei österreichischen Jugendlichen mit lediglich geringen
Abweichungen zwischen den einzelnen Bundesländern. Diese Ergebnisse legen nahe, dass eine geeignete, zielgruppenorientierte Prävention und Intervention für gefährdete Jugendliche erforderlich und notwendig ist.