DRUCKEN

Familienorientierte psychosoziale Versorgung bei pädiatrischen Palliativpatienten


up

Ziel

Die Zielgruppe umfasst Kinder mit lebenslimitierenden Erkrankungen und ihre Familien. Aufgrund der vielfältigen physischen, psychischen, emotionalen und existentiellen Belastungen benötigt nahezu jede Familie neben der medizinischen Betreuung auch psychosoziale Begleitung und Unterstützung.


up


up

Vorgehensweise

Die psychosoziale Begleitung der betroffenen Familien wird durch laufende Dokumentation
auf Basis eigens für dieses Projekt entwickelten Dokumentationsbögen erhoben. Die externe Evaluatorin führt Interviews mit Angehörigen, um die Akzeptanz der Unterstützung und Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren und Qualitätsstandards für die Betreuung zu entwickeln.


up


up

Ergebnisse

Bisher wurden 23 Familien durch die Sozialarbeiterin und Psychologin begleitet. Hilfe
zur Selbsthilfe wird unterstützt, die psychosoziale Belastung reduziert und gemeinsam
werden Strategien zur besseren Bewältigung entwickelt. Dadurch wird ein entlastetes
Familiensystem möglich.