DRUCKEN

Startschuss für neue Primärversorgung in Wien


Am 18. Mai 2015 eröffnete in Wien das erste Primärversorgungszentrum „PHC Medizin Mariahilf“. Patientinnen und Patienten erwartet umfassende Betreuung unter Einbindung unterschiedlicher Gesundheitsberufe – mindestens 50 Stunden pro Woche, 52 Wochen im Jahr.

 

Das Pilotprojekt „Primary Health Care (PHC) Medizin Mariahilf“ wurde am 29. April 2015 gemeinsam von Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely, Ingrid Reischl, Obfrau der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK), Johannes Steinhart, Vizepräsident der Ärztekammer Wien, Markus Rumelhart, Bezirksvorsteher des 6. Wiener Gemeindebezirkes sowie dem Ärzteteam Wolfgang Mückstein, Franz Mayrhofer und Fabienne Lamel präsentiert.

 

Dahinter steht ein neues Modell, mit dem ein großer Schritt in Richtung innovative und moderne Versorgung gesetzt wird.

Das an den Bedürfnissen der PatientInnen optimierte Modell bietet viele Vorteile, wie u.a. eine wöchentliche Mindestöffnungszeit mit 50 Stunden. Tagesrandzeiten werden dadurch abgedeckt, welche gerade für berufstätige Personen wichtig sind. Außerdem ist eine umfangreiche und abgestimmte Betreuung chronisch kranker Menschen gewährleistet.

 

Auch eine verbesserte Koordination im Gesundheitssystem wird möglich durch die Zusammenarbeit verschiedener Gesundheitsberufe, die PatientInnen durch das Gesundheitssystem begleiten.

Vorteile gibt es auch auf Seiten des Ärzteteams, Arbeitszeiten können im Team familienfreundlicher gestaltet werden, Urlaubssperren gibt es nicht. Das Kernteam besteht aus drei Allgemeinmedizinern, diplomiertem Pflegepersonal sowie medizinischen Ordinations-Assistenten. Weiters sind ein Sozialarbeiter und ein Psychotherapeut eingebunden.

 

Zukunftsweisend sind vor allem die Organisation innerhalb des Primärversorgungszentrums sowie die enge Kooperation und regionale Vernetzung mit anderen Gesundheitsanbietern, von denen die Patientinnen und Patienten direkt profitieren werden.

 

Nächste Projekte sind in der Pipeline.

Nähere Infos unter www.wgkk.at