DRUCKEN

Krankenversicherung


Ein gesundheitliches Risiko ist auch im Urlaub leider nicht ganz ausgeschlossen. Vermeidbar sind jedoch finanzielle Sorgen, wenn Sie sich vorher umfassend informieren und entsprechende Formalitäten beachten.


Wir empfehlen daher, rechtzeitig Vorsorge zu treffen und für Sie bzw. ihre mitversicherten Familienangehörigen einen "Urlaubskrankenschein" zu bestellen.

Diesen grenzüberschreitenden Service genießen Sie in jenen Ländern, mit denen zwischenstaatliche Sozialversicherungsabkommen bestehen. 

Innerhalb der EU, des Europäischen Wirtschaftsraumes und der Schweiz, gibt es die auf der Rückseite der E-Card aufgedruckte Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) .

Ab 1.1.2013 kann im Verhältnis zu Mazedonien ebenfalls die EKVK verwendet werden; ab diesem Zeitpunkt wird daher kein „Urlaubskrankenschein“ mehr benötigt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Krankenversicherungsträger.