DRUCKEN

Projekt: „Gesundheitsförderung und Prävention mit Frauen und Männern ab 50“



Im Rahmen des vom Hauptverband in Auftrag gegebenen Projektes „Gesundheitsförderung und Prävention mit Frauen und Männern ab 50“ wurden im Zeitraum Jänner 2009 bis Jänner 2010 strategische Handlungsempfehlungen entwickelt und ein Maßnahmenkatalog erstellt.
Basierend auf nationalen und internationalen Strategien und Praxisprojekten (models of good/best practice) und unter Berücksichtigung der Ist-Situation in Österreich ging es darum strategische Ansatzpunkte für eine österreichweite Strategie für Gesundheitsförderung und Prävention sowie Leitlinien für die erfolgreiche Planung und Umsetzung von gesundheitsförderlichen Maßnahmen darzustellen.
Im Praxisteil finden sich Handlungsfelder und Handlungsmöglichkeiten.
Mit Hilfe von strategischen Handlungsempfehlungen und praktischen Handlungsanleitungen sowie konkreten Maßnahmenvorschlägen soll Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen ganzheitlich und nachhaltig umgesetzt und die Lebensqualität und die Gesundheit der Zielgruppe gesteigert werden.

In Folgeprojekten werden einzelne Projekte aus dem Maßnahmenkatalog von Sozialversicherungsträgern erprobt.



link Bericht Gesundheitsförderung und Prävention mit Frauen und Männern ab 50  (2.8 MB)

linkGesund: Warum?  (25.3 MB)

linkTrainingsunterlagen  (1.0 MB)

linkProjektdatenbank  (334.0 KB)