DRUCKEN

Schwächen der gerichtlichen Exekution bei Beitragsrückständen der Sozialversicherung


Mag. Rene Slany Der Autor:
Mag. Rene Slany

ist Abteilungsleiter-Stellvertreter der Abteilung „Beitragseinhebung“ in der Wiener Gebietskrankenkasse.

Artikel
Den Schwerpunkt-Artikel dieser Ausgabe finden Sie in ungekürzter Originalfassung im unten angeführten Download.

linkArtikel:"Schwächen der gerichtlichen Exekution bei Beitragsrückständen der Sozialversicherung" (1.1 MB)



Zum Lesen dieses Artikels benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diese Software können Sie über den angeführten Link kostenlos auf Ihrem Computer installieren.