DRUCKEN

Editorial Juni 2012


Dr. Wilhelm Donner Der Autor:
Dr. Wilhelm Donner

ist Chefredakteur der Sozialen Sicherheit im
Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger.

Soziale Sicherheit - Editorial
Liebe Leserinnen und Leser!

COPD ist eine jener sog. „schleichenden Volkskrankheiten“, die möglicherweise in der Abklärung zu wenig Beachtung finden, sind doch mehr als ein Viertel aller Erwachsenen davon betroffen. Der Hauptverband hat einen neuen Patientenratgeber mit dem Titel „Husten – Atemnot – COPD“ dazu herausgebracht, mit dem man die chronischen Verengungen der Lunge/Atemwege in Diagnose und Handhabung, aber auch in der Vorbeugung besser verstehen lernt. Der 250-seitige Band wurde am 30. Mai im Haus des Meeres der Öffentlichkeit präsentiert.

In der letzten Ausgabe vor der Sommerpause werden wiederum wie alljährlich die Gebarungsergebnisse aller Zweige der Sozialversicherung von der Abteilung Statistik des Hauptverbandes im Hauptbeitrag aufbereitet, der die Rechnungsabschlüsse aller SV-Träger für das Jahr 2011 zur Basis hat. Die Anpassung der Unfallrenten und der Pensionen sind darin ebenso enthalten wie zahlreiche Tabellen über Versicherte und ihre Beiträge, Leistungen sowie ihre Bezieher. Die Darstellung erfolgt der Reihe nach in der Pensions-, Kranken- und Unfallversicherung.

In einem weiteren Fachbeitrag widmet sich der Fachbereich „Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik“ des Institutes für Höhere Studien (IHS) im Rahmen einer Analyse der Literatur (Review) zur Spitalsorganisation. Dabei geht es nicht nur um die Messung der idealen Spitalsgröße, sondern auch um Produktionskosten und Variationen wie Produktdifferenzierung. Maßstäbe sind auch das Verhältnis der Zahl an Operationen und die Mortalitätsrate. Im Ergebnisteil wird die hohe Komplexität der Fragestellung hervorgehoben, vor allem dann, wenn es um die Kostendämpfung von 1,8 Mrd. Euro im Spitalswesen geht.

In weiteren Beiträgen geht es um die Umsetzung von innerstaatlichen Regelungen im zwischenstaatlichen Sozialversicherungsrecht sowie um Spezifika und ausgewählte Untersuchungsmerkmale von Psychiatriepatienten mit hoher Wiederaufnahmerate.

Einen schönen und erholsamen Sommerurlaub wünscht die Redaktion der Sozialen Sicherheit allen unseren Autorinnen und Autoren, Leserinnen und Lesern!

Dr. Wilhelm Donner