DRUCKEN

Editorial Oktober 2010


Dr. Wilhelm Donner Der Autor:
Dr. Wilhelm Donner

ist Chefredakteur der Sozialen Sicherheit im
Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger.

Soziale Sicherheit - Editorial
Liebe Leserinnen und Leser!

Vor fünf Jahren startete im Hauptverband der elektronische Workflow zum Erstattungskodex (EKO). Daher liegt vor Ihnen eine Schwerpunktausgabe der Sozialen Sicherheit, in der eine Reihe von Autoren/innen, die dieses Projekt begleitet haben, ihr Wissen und ihre Erfahrungen preisgeben. Dabei wird dieses kleine Jubiläum sowohl aus rechtlicher als auch aus technischer sowie aus anwendungsbezogener bzw. fachlicher Perspektive betrachtet und einer bewertenden Bilanz unterzogen.

Diese fällt nicht nur in überwiegendem Maße positiv aus, es wird auch durchgängig die Offenheit und die Anpassungsfähigkeit der Prozessstrukturen betont, sodass im kommunikativen Austausch mit der Heilmittel-Evaluierungs-Kommission (HEK) und den pharmazeutischen Unternehmen laufend optimiert werden kann.

Die Qualitätssicherung in der häuslichen Pflege besteht gleichwohl schon länger, sie wurde mit der Novelle zum BPGG von 2001 ins Leben gerufen und wird v.a. von der SVA der Bauern und der Pensionsversicherungsanstalt getragen. Von anfallenden Problemen, aber vielmehr auch von der Leistungsbereitschaft und –fähigkeit der pflegenden Angehörigen wird in einem weiteren Beitrag berichtet. In der Folge werden die neuen Richtlinien zur organisatorischen Verbesserung für die Bezieher von Pflegegeld erläutert, die mit 1. September 2010 in Kraft getreten sind, erläutert. Dabei wird im Besonderen auf den Erschwerniszuschlag für Schwerbehinderte (Novelle zum BPGG von 2008) eingegangen.

Abschließend untersucht der eines Mitarbeiters der Pensionsversicherungsanstalt an der juristischen Fakultät der Univ. Wien eingereichte Beitrag das aus seiner Sicht für die Sozialversicherung noch unzureichend gelöste Thema der Anfechtung nach der Konkursordnung. In einem weiteren Artikel wird über den Nutzen und die Prozessorientierung eines in der SV betriebenen Controllinginstrumentes in der Gesundheitsversorgung nachgedacht.


Dr. Wilhelm Donner