DRUCKEN

Vertragspartner Ärzte, Psychologen u. Psychotherapeuten


Die Kernaufgaben der Abteilung Vertragspartner Ärzte (VPA) im Hauptverband sind:


  • Sämtliche vertragliche Beziehungen der Krankenversicherungsträger und des Hauptverbandes zu den freiberuflich tätigen ÄrztInnen (inklusive Gruppenpraxen), ZahnärztInnen, klinische PsychologInnen und PsychotherapeutInnen
  • Angelegenheiten des Mutter-Kind-Passes und der WahlpsychologInnen
  • Honorarordnungsverwaltung online, die unter anderem ein wesentliches Element für Datenübermittlungen an das Gesundheitsministerium darstellt
  • Die VPA widmet sich darüber hinaus abteilungsübergreifend insbesondere folgenden wesentlichen Materien: Psychische Gesundheit, Kinder- und Jugendgesundheit sowie Zahngesundheit.

Wir verstehen uns als Dienstleister für alle Sozialversicherungsträger, für die VertragspartnerInnen sowie für die anderen Abteilungen im Hauptverband.


Der Hauptverband hat vom Gesetz her die Gesamtverträge für die Krankenversicherungsträger mit deren Zustimmung abzuschließen. Eine wesentliche Aufgabe unserer Abteilung besteht darin, die entsprechenden Verträge, welche die Krankenversicherungsträger mit den jeweils zuständigen Ärztekammern verhandeln, zu prüfen und dabei insbesondere auf hohe Qualität der Leistungserbringung und auf Finanzierbarkeit zu achten. Nach grundsätzlicher Vorabstimmung des Krankenversicherungsträgers mit dem Hauptverband, verhandelt dieser mit der Ärztekammer. Wir stehen den Krankenversicherungsträgern in den Verhandlungen mit Know-how (etwa Informationen aus Datenbanken) zur Verfügung. Bei den bundesweiten Gesamtverträgen (etwa über die Vorsorgeuntersuchungen) sind wir verhandlungsführend.

Wir verstehen uns aber auch als innovativer Think-tank, insbesondere im Zusammenhang damit, dass künftig vermehrt das Augenmerk auf die gesetzlich gebotene Qualität im Gesundheitswesen und auf IT-Lösungen gerichtet wird.

Als Vertragsabteilung haben wir mit allen aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen zu tun: Gruppenpraxen, Primärversorgung, EDV-Kommunikation mit den VertragspartnerInnen, e-card, Gesundheitstelematik allgemein, chefärztliche Genehmigung neu, Vorsorgeuntersuchung neu, Psychotherapiekonzept u. a.


Themenführerschaft in der Sozialversicherung haben wir für folgende Bereiche:

  • Mutter-Kind-Pass,
  • Zahngesundheit,
  • Psychische Gesundheit sowie
  • Kinder- und Jugendgesundheit

Für den Bereich der klinischen PsychologInnen sind wir auch zentraler Dienstleister für die Krankenversicherungsträger.

Neben der ökonomischen Seite der Gesundheitsversorgung werden von uns auch wesentliche Aspekte der Patientenzufriedenheit in den Mittelpunkt gestellt. Wir setzen uns daher auch für nicht im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehende Themen ein, wie etwa den Zugang von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu den Arztordinationen.