DRUCKEN

Ausschreibung einer Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik für die Region Südburgenland (Oberwart/ Güssing/ Jennersdorf)


Besetzungszeitpunkt: 1. Jänner 2018 


Für das Südburgenland wird gemäß § 4 des Gesamtvertrages über klinisch-psychologische Diagnostik im Einvernehmen zwischen dem Berufsverband österreichischer Psychologen/Psychologinnen und der Burgenländischen Gebietskrankenkasse eine Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik ausgeschrieben.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 17. November 2017 samt ausgefüllten Bewerbungsbogen und allen Unterlagen an die 

Burgenländische Gebietskrankenkasse,
OE IV-Vertragspartnerabteilung,
Siegfried Marcus-Straße 5,
7000 Eisenstadt, 

 

Um einen Kassenvertrag abschließen zu können, sind folgende Voraussetzungen nachzuweisen:

 

  • eine zweijährige klinisch-psychologische Tätigkeit im Bereich der klinisch-psychologischen Diagnostik (nach Eintragung in die Liste der KP) in einer einschlägigen Einrichtung, die auch berechtigt ist, die Ausbildung zum klinischen Psychologen/zur klinischen Psychologin durchzuführen

  • Nachweis von 100 eigendiagnostizierten Fällen (in Bezug auf krankheitswertige Störungen) mittels anonymisierter Befunde bzw. Gutachten (näheres siehe § 5 Abs. 2 des Gesamtvertrages). 20 dieser Befunde müssen mit der Bewerbung übersandt werden.