DRUCKEN

Entwicklung der Vertragsärztinnen und –ärzte in Österreich, 2005-2015


linkDownload (468.9 KB)


Zur Gewährleistung einer bedarfsgerechten und qualitätsgesicherten Versorgung erhebt der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger regelmäßig Daten betreffend der Anzahl der Vertragsärztinnen und Vertragsärzte in Österreich, um so ihre zeitliche Entwicklung wiederzugeben sowie die ambulante vertragsärztliche Versorgung bundesweit darstellen und analysieren zu können.

 

Zwischen 2005 und 2015 kam es zu einem leichten Anstieg der Anzahl der sog. § 2-Vertragsärztinnen und Vertragsärzte in Österreich, wobei Anfang 2015 die Fachgebiete Allgemeinmedizin, Frauenheilkunde und Interne Medizin am stärksten vertreten waren. Bei der Analyse der Gruppenpraxen stellte sich heraus, dass ihre Anzahl stark angestiegen ist und dass die meisten Vertragsärztinnen und –ärzte in Gruppenpraxen im Bereich der Allgemeinmedizin, der Radiologie und der Internen Medizin zu finden waren.