DRUCKEN

Self Controlled Energo Neuro Adaptive Regulation - SCENAR


linkDownload (335.9 KB)


Methodik

Eine systematische Literaturrecherche wurde in zwei Datenbanken durchgeführt und durch eine Suche in der Referenzliste der Firma RITM SCENAR Australia und den von der Firma Enerbalance zur Verfügung gestellten Informationen ergänzt.

Es wurden drei Kurzfassungen (Abstract) von randomisierten kontrollierten Studien zur Beurteilung der Wirksamkeit identifiziert, sowie zwei Fallserien zur Beurteilung der Sicherheit.

 

Ergebnisse

Keine der drei randomisierten Studien ist im Volltext publiziert, daher ist eine Aussage zur Studienqualität und dem Bias Risiko nicht möglich. Die Validität der Ergebnisse ist unklar. Die vorhandene Evidenz ist nicht ausreichend, um zu belegen, dass die Scenar Therapie für PatientInnen mit akuten oder chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates wirksamer ist als die Vergleichsintervention „keine Behandlung“ oder medikamentöse Schmerzbehandlung. Neue Studien werden möglicherweise aber einen wichtigen Einfluss auf die Einschätzung des Effekts haben.