DRUCKEN

Editorial Juni 2019


Dr. Wilhelm Donner Der Autor:
Dr. Wilhelm Donner
 
ist Chefredakteur der Sozialen Sicherheit im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger.


Liebe Leserinnen und Leser!

Die letzte Ausgabe der Fachzeitschrift „Soziale Sicherheit“ vor der Sommerpause enthält eine Reihe von Kurzberichten zu Gesundheitsveranstaltungen, die von SV-Trägern oder vom Hauptverband ausgerichtet wurden.

Im Mai dieses Jahres fand zum zweiten Mal eine „Dialogwoche Alkohol“ unter der Beteiligung der Sozialversicherung statt, in der auch ein Unterstützungsangebot zur Reduktion des Alkoholkonsums etabliert wurde. Und in der NÖGKK wurde das 10. Tabaksymposion veranstaltet, bei dem ebenfalls über Tabakabhängigkeit und ihre Überwindung diskutiert wurde.

In der OÖGKK tauschte man hingegen bei einem Expertengespräch im Rahmen der europäischen Impfwoche über die strafrechtliche Relevanz der sog. „Masernpartys“ Ansichten und Meinungen aus, wobei auch die Impfplicht im Blickpunkt stand.

Eine allgemein verständliche und serviceorientierte Kommunikation will die VGKK im Kundenverkehr praktizieren und initiierte ein entsprechendes Projekt unter dem Titel „Klartext“. Dies soll auch Teil der Unternehmenskultur werden und dazu wurde einer der führenden Kommunikationsexperten des deutschsprachigen Raumes aus der Univ. Hohenheim eingeladen, der in dieser Ausgabe auch im Form eines Interviews dazu Stellung nimmt.

Ein weiterer Beitrag befasst sich mit der säulenübergreifenden Vorsorgeinformation, die in der Bundesrepublik Deutschland immer mehr an Bedeutung gewinnt. Der Umbau der Alterssicherungssysteme hin zu Mehrsäulensystemen führt u.a. auch in Dänemark, Großbritannien und Schweden auf Grund der vielfältigen Möglichkeiten und auch Entscheidungspflichten zu erhöhten Informationsbedürfnissen bei den Versicherten.

Die dreiteilige Geschichte der österr. Sozialversicherung wird in dieser Ausgabe mit den zeitgeschichtlichen Beschreibungen – beginnend mit dem Jahr 1947 (SV-ÜG) bis zur Gesundheitsreform vom Jahr 2013 – zu ihrem Abschluss gebracht. In dem Band „Ein verlässlicher Partner für’s Leben. Soziale Sicherheit von der industriellen Revolution bis ins digitale Zeitalter“ wird die Geschichte der Sozialversicherung seit ihren Anfängen dargestellt. Dr. Guenther Steiner fasste den Inhalt für die Soziale Sicherheit nochmals in einer dreiteiligen Serie zusammen, die in dieser Ausgabe die Ereignisse der 2. Republik in den Blick nimmt.


Dr. Wilhelm Donner