DRUCKEN

End of life

Medizin im letzten Lebensabschnitt: Die medizinische Versorgung in Pflegeheimen und End-of-Life-Therapie



Medizinische Versorgung in Pflegeheimen sowie Hospiz- und Palliativpflege sind emotionale und intensiv diskutierte Themen.

 

Dr.in Fabiola Fuchs, MSc., (NÖGKK) berichtete über Gegenwart und Zukunft der „End of Life Therapie“. Neben einer Erläuterung des aktuellen Datenstandes über die Behandlung von Patienten gegen Ende ihres Lebens wurde auch ein Blick auf nationale wie internationale Beispiele geworfen. Ziel sind neue, verbesserte Versorgungsmodelle, die ihren Schwerpunkt auf Kommunikation, Miteinbeziehung der Patienten, multidisziplinärer Pflege sowie Schmerz- und Symptommanagement legen.

 

Mag.a Dr.in Ingrid Wilbacher (Hauptverband) beleuchtete in ihrem Bericht all jene Aspekte, die in der Versorgung in Pflegeheimen zusammenwirken. Der Bericht soll als Basis für Qualitätsverbesserungen dienen. Darüber hinaus ging sie der Frage nach, in welchen Bereichen pflegeheimspezifische Herausforderungen bestehen - und wie diese bewältigt werden können.