DRUCKEN

Interventionsfelder der „Frühen Hilfen“ – Überlegungen und Erfahrungen aus der Praxis


Mag. Hedwig Wölfl  Die Autorin:

Mag. Hedwig Wölfl

studierte Psychologie an den Universitäten Wien und Los Angeles und ist klinische Psychologin mit Erfahrung in Spitälern. Sie arbeitet als Geschäftsführerin der Möwe-Kinderschutzzentren und leitet das Projekt "gut begleitet - Frühe Hilfen Wien" und ist Lehrbeauftragte mit den Schwerpunkten Kinderschutz sowie Kinderrechte, Gesundheitsförderung und psychosoziale Interventionsformen.


ARTIKEL

Diesen Schwerpunkt-Artikel der Dezember-Ausgabe finden Sie in ungekürzter Originalfassung als PDF-File im unten angeführten Download.


linkArtikel "Interventionsfelder der „Frühen Hilfen“ – Überlegungen und Erfahrungen aus der Praxis" (1.5 MB)